Cover von Mythen des Alltags wird in neuem Tab geöffnet

Mythen des Alltags

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Barthes, Roland
Verfasserangabe: Roland Barthes ; aus dem Französischen von Horst Brühmann
Jahr: 2020
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Sachliteratur Erw.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Zentralbibliothek Standorte: Pyk Barthes, R. / Ausleihe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:

Inhalt

Roland Barthes¿ »Mythen des Alltags« sind längst selbst zum Mythos geworden. In seinen provokativ-spielerischen Gesellschaftsstudien entschlüsselt er Phänomene wie das Glücksversprechen der Waschmittelwerbung, das Sehnsuchtspotential von Pommes frites und die göttlichen Qualitäten des Citroën DS. Seine radikale Hinterfragung des Alltäglichen ist bis heute von bestechender Aktualität. Die Essays ermuntern dazu, dem scheinbar Selbstverständlichen kritisch gegenüberzutreten und den Blick für mögliche Veränderungen zu schärfen. (Verlagstext)

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Barthes, Roland
Verfasserangabe: Roland Barthes ; aus dem Französischen von Horst Brühmann
Jahr: 2020
Verlag: Berlin, Suhrkamp
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Pyk
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783518463383
Beschreibung: Vollständige Ausgabe, 5. Auflage, 325 Seiten
Schlagwörter: Mythos, Alltag, Semiotik, Mythe, Mythem, Mythus, Mythisierung, Mythologisierung, Alltagsleben, Alltagswelt, Lebensweise <Alltag>, Tägliches Leben, Semiologie, Zeichentheorie
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Scheffel, Helmut
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Mythologies
Mediengruppe: Sachliteratur Erw.