X
  GO
de-DEen-US

***Wichtige Information: Aktuell liegt eine technische Störung unseres Kataloges vor. Nutzen Sie zum Verlängern bzw. Vorbestellen von Medien die Metropol-Mediensuche oder wenden Sie sich an eine unserer Zweigstellen.***

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


Wenn das Land still ist
Roman
Verfasser: Kluth, Carsten
Verfasserangabe: Carsten Kluth
Jahr: 2013
Verlag: München ; Zürich, Piper
Belletristik Erw.
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Zentralbibliothek Standorte: Klut / Ausleihe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Zweigstelle: Zentralbibliothek Standorte: Klut / Ausleihe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Sensibles Porträt eines Berliner Landesrichters, der Midlife-Crisis und Eheprobleme durch sein Engagement für Technologien zur Wettermanipulation zu kompensieren sucht und dabei unversehens zur politischen Marionette wird. Roman über Demokratie, Intrigen und Affären.
Details
Verfasser: Kluth, Carsten
Verfasserangabe: Carsten Kluth
Jahr: 2013
Verlag: München ; Zürich, Piper
Interessenkreis: Gesellschaft
ISBN: 978-3-492-05565-9
Beschreibung: 382 S.
Schlagwörter: Berlin, Richter, Familie, Geliebte, Erpressung, Politik, Karriere, Belletristische Darstellung, Großberlin, Richteramt, Staatspolitik, Politische Lage, Politische Entwicklung, Beruflicher Aufstieg, Berufliche Karriere, Berufskarriere, Literarische Darstellung
Mediengruppe: Belletristik Erw.
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)