X
  GO
de-DEen-US

+++ Wichtige Information: Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zur Corona-Verordnung (2G-Regel). +++

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


Der Mann, der nicht aufhörte zu schlafen
Roman
Verfasser: Appelfeld, Aharon
Verfasserangabe: Aharon Appelfeld
Jahr: 2012
Verlag: Berlin, Rowohlt Berlin
Belletristik Erw.
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Zentralbibliothek Standorte: Appe / Ausleihe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
In poetischer Sprache schildert Aharon Appelfelds autobiografischer Roman das Schicksal des Jungen Erwin alias Aharon, der nach dem Verlust seiner Heimat und seiner Familie infolge des Holocaust in Palästina ein neues Leben beginnt und seine Vergangenheit schreibend festhalten kann.
Details
Verfasser: Appelfeld, Aharon
Verfasserangabe: Aharon Appelfeld
Jahr: 2012
Verlag: Berlin, Rowohlt Berlin
ISBN: 978-3-87134-732-0
Beschreibung: 1. Aufl., 284 S.
Schlagwörter: Juden, Junge, Traum, Kindheitserinnerung, Suche, Lebenssinn, Belletristische Darstellung, Jude, Knabe, Leben / Sinnfrage, Sinn des Lebens, Literarische Darstellung
Beteiligte Personen: Pressler, Mirjam
Originaltitel: ha- ish she lo pasak <dt.>
Mediengruppe: Belletristik Erw.
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)