Cover von Das Glück in glücksfernen Zeiten wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Das Glück in glücksfernen Zeiten

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Genazino, Wilhelm
Verfasserangabe: Wilhelm Genazino
Jahr: 2009
Verlag: München ; Wien, Hanser
Mediengruppe: Digitale Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Digitale Bibliothek Standorte: Status: Online verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:

Inhalt

Der Arbeitsmarkt kennt keine Gnade, erst recht nicht für Philosophen. Daher tritt Dr. phil. Gerhard Warlich eine Stelle als Wäscheausfahrer an und richtet sich ein in dieser nicht allzu aufregenden, aber sicheren Existenz. Doch als seine Freundin Traudel sich ein Kind wünscht, bringt das Warlich, der eigentlich nur "halbtags leben" möchte, vollkommen aus dem Gleis. Wilhelm Genazino erzählt diese Geschichte eines traurigen Helden und seiner viel weniger traurigen Freundin mit verblüffender Lakonie. Keiner beschreibt die menschliche Verzweiflung an Leben und Liebe so ironisch und brillant wie er.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Genazino, Wilhelm
Verfasserangabe: Wilhelm Genazino
Jahr: 2009
Verlag: München ; Wien, Hanser
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-446-23371-3
Beschreibung: 158 S.
Schlagwörter: Philosoph, Liebesbeziehung, Kinderwunsch, Belletristische Darstellung, Denker <Philosoph>, Liebesverhältnis, Nichteheliche Beziehung, Aussereheliche Beziehung, Liebesabenteuer, Nicht eheliche Beziehung, Literarische Darstellung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Digitale Medien