Cover von Die Nadel wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Die Nadel

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Follett, Ken
Verfasserangabe: Ken Follett
Jahr: 1979
Verlag: Bergisch Gladbach, Bastei Lübbe
Mediengruppe: Digitale Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Digitale Bibliothek Standorte: Status: Online verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:

Inhalt

April 1944. Die Invasion steht unmittelbar bevor. Um den Deutschen eine Landung bei Calais zu suggerieren, haben die Briten mit Gummipanzern, Pappflugzeugen und potemkinschen Kasernen das größte Täuschungsmanöver aller Zeiten in Südostengland inszeniert. Diese Geisterarmee ist so geschickt in das Funk- und Meldesystem der alliierten Streitkräfte eingewoben, dass selbst Canaris' Abwehrapparat sie für echt hält. Denn was Canaris nicht weiß: Seine Spione in England sitzen hinter Gittern und funken nur Spielmaterial, bis auf einen: Henry Faber, genannt "die Nadel". Lange vor dem Krieg nach England eingeschleust, hat er es verstanden, unentdeckt zu bleiben. Und ihm gelingt das Unmögliche: Er kommt den Engländern auf die Schliche und enttarnt das Unternehmen "Fortitude". Aber das Schwierigste steht ihm noch bevor: Er muss sein Beweismaterial in die Hände des deutschen Generalstabs bringen. Sein Fluchtweg quer durch Großbritannien wird zur blutigen Spur.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Follett, Ken
Verfasserangabe: Ken Follett
Jahr: 1979
Verlag: Bergisch Gladbach, Bastei Lübbe
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783838700601
Beschreibung: 389 S.
Schlagwörter: Spionage, Belletristische Darstellung, Militärische Spionage, Literarische Darstellung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Digitale Medien