X
  GO
de-DEen-US

***Wichtige Information: Aktuell liegt eine technische Störung unseres Kataloges vor. Nutzen Sie zum Verlängern bzw. Vorbestellen von Medien die Metropol-Mediensuche oder wenden Sie sich an eine unserer Zweigstellen.***

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


E-Medium
Texte lesen
Textverstehen - Lesedidaktik - Lesesozialisation
Verfasser: Garbe, Christine; Jesch, Tatjana; Holle, Karl
Verfasserangabe: Christine Garbe ; Tatjana Jesch ; Karl Holle
Jahr: 2009
Verlag: München, Schöningh
Reihe: UTB
Digitale Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Digitale Bibliothek Standorte: Status: Online verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Ein Viertel der deutschen Schülerinnen und Schüler verfügt am Ende der Schulzeit über unzureichende Lesekompetenzen und ist somit den Anforderungen der Wissensgesellschaft kaum gewachsen. Ausgehend vom Befund der PISA-Studie stellt dieses UTB die wichtigsten Erkenntnisse der Forschung speziell für Lehramtsstudierende zusammen: Was ist Lesekompetenz? Wie funktionieren Textverstehen und Leseprozesse? Wie kann die Lesesozialisation von Kindern und Jugendlichen gelingen?
Details
Verfasserangabe: Christine Garbe ; Tatjana Jesch ; Karl Holle
Jahr: 2009
Verlag: München, Schöningh
ISBN: 978-3-8385-3110-6
Beschreibung: 252 S. graph. Darst.
Reihe: UTB
Schlagwörter: Lesekompetenz, Schüler, Deutschunterricht, Lesen, Didaktik, Lesen / Kompetenz , Schuljugend, Deutsch <Unterrichtsfach>, Deutschdidaktik, Deutsch / Didaktik, Deutschland / Deutschunterricht, Schuldidaktik, Unterrichtslehre
Mediengruppe: Digitale Medien
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)