Cover von Chuzpe wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Chuzpe

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Brett, Lily
Verfasserangabe: Lily Brett
Jahr: 2012
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Digitale Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Digitale Bibliothek Standorte: Status: Online verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:

Inhalt

"Schmonzes", sagt Edek, als seine Tochter Ruth ihn ermuntert, sich einem Lesezirkel anzuschließen. Seine Kriminalbücher, sagt er, könne er ganz alleine lesen. Schmonzes sagt Edek auch zu Schwimmunterricht, Massagen und der Mitgliedschaft in einem jüdischen Seniorenclub. Ruth begreift nicht sofort, daß ihr Vater, vor wenigen Wochen erst von Melbourne zu ihr nach New York gezogen, weit davon entfernt ist, einen ruhigen Lebensabend zu verbringen. Und daß Lebensabend überhaupt der falsche Begriff ist für den munteren Siebenundachtzigjährigen, der sich erst in Ruths Korrespondenzbüro nützlich zu machen versucht, indem er täglich Unmengen von Papier und Büroklammern bestellt, und wenig später ein Verhältnis beginnt mit der (wie Ruth findet, viel zu jungen) Polin Zofia (69). Als Edek zusammen mit Zofia und deren Freundin Walentyna auch noch ein Restaurant an der Upper East Side eröffnen will, das auf polnische Fleischbällchen spezialisiert ist, bangt Ruth gleichermaßen ums Erbe und um ihre Nerven. "Das ist der Roman, auf den Brett-Fans lange gewartet haben" (Sydney Morning Herald), ein Roman über Väter und Töchter, polnische Küche und New Yorker Neurosen; eine Geschichte ernster Irrungen und komischer Wirrungen, erzählt mit genau der Mischung aus Witz, Wärme und Verstand, die Lily Bretts Stimme so unverwechselbar macht.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Brett, Lily
Verfasserangabe: Lily Brett
Jahr: 2012
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-518-73280-9
Beschreibung: 232 S.
Schlagwörter: New York <NY>, Jüdin, Vater, Alter, Belletristische Darstellung, Neuyork <NY>, Neuamsterdam, Juden / Frau, Frau / Juden, Jüdische Frau, Alter Mensch, Betagter, Senioren, Senior, Literarische Darstellung
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Walz, Melanie
Mediengruppe: Digitale Medien