X
  GO
de-DEen-US

+++ Wichtige Information: Die Zentralbibliothek sowie alle Zweigstellen (inkl. Mobile Bibliothek) der Stadtbibliothek bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Abholstationen sind für Sie, nach vorheriger Termin-Vereinbarung, geöffnet. Weitere Informationen finden Sie hier. +++

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


E-Medium
Im Namen des Kreuzes
Schwarz ermittelt
Verfasser: Probst, Peter
Jahr: 2012
Verlag: München, Dt. Taschenbuch Verl.
Digitale Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Digitale Bibliothek Standorte: Status: Online verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Ein neuer Fall für den Münchner Privatdetektiv Anton Schwarz. Nach dem tragischen Selbstmord des jungen Priesteramtskandidaten Matthias wird der, besonders bei Jugendlichen, beliebte katholische Pfarrer Heimeran erhängt aufgefunden. Ein Zusammenhang zwischen den beiden Todesfällen liegt nahe, aber welcher? Wie eng war die Beziehung zwischen dem Geistlichen und dem vaterlos aufgewachsenen Jungen? War Heimerans Tod womöglich gar kein Selbstmord? Widerstrebend nimmt Anton Schwarz Ermittlungen auf und gerät in einen Sumpf aus Machtmissbrauch, sexueller Gewalt und Vertuschung, der ihn an seine persönlichen Grenzen bringt. Ein aufwühlender Blick ins Innere der katholischen Kirche, von einem Autor, der weiß, wovon er schreibt.
Details
Verfasser: Probst, Peter
Jahr: 2012
Verlag: München, Dt. Taschenbuch Verl.
ISBN: 978-3-423-41026-7
Beschreibung: 257 S.
Mediengruppe: Digitale Medien
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)