Cover von Lea wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Lea

Novelle
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bieri, Peter
Verfasserangabe: Peter Bieri
Jahr: 2012
Verlag: München, Hanser
Mediengruppe: Digitale Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Digitale Bibliothek Standorte: Status: Online verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:

Inhalt

Die achtjährige Lea hat sich nach dem Tod der Mutter in eine eigene Welt zurückgezogen, zu der auch der Vater keinen Zutritt hat. Erst der Klang einer Geige holt sie ins Leben zurück. Sie erweist sich als außerordentliche musikalische Begabung und mit achtzehn liegen ihr Publikum und Musikwelt zu Füßen. Doch Martin van Vliet, ihren anfangs überglücklichen Vater, treibt es immer tiefer in die Einsamkeit. Bei dem verzweifelten Versuch, die Liebe und Nähe seiner Tochter zurückzugewinnen, verstrickt er sich in ein Verbrechen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bieri, Peter
Verfasserangabe: Peter Bieri
Jahr: 2012
Verlag: München, Hanser
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-446-24117-6
Beschreibung: 167 S.
Schlagwörter: Wissenschaftler, Witwer, Entfremdung, Tochter, Geigerin, Forscher, Wissenschaftler / Elite, Wissenschaftliche Elite, Alienation, Violinistin
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Digitale Medien