Cover von Das Mädchen auf den Klippen wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Das Mädchen auf den Klippen

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Riley, Lucinda
Verfasserangabe: Lucinda Riley
Jahr: 2012
Mediengruppe: Digitale Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Digitale Bibliothek Standorte: Status: Online verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:

Inhalt

Mit gebrochenem Herzen sucht die Bildhauerin Grania Ryan Zuflucht in ihrer irischen Heimat. Bei einem Spaziergang an der Steilküste von Dunworley Bay wird Grania jäh aus ihren trüben Gedanken gerissen: Am Rande der Klippen steht ein Mädchen, barfuß und nur mit einem Nachthemd bekleidet. Der Wind zerrt an der zerbrechlichen Gestalt, und von plötzlicher Sorge ergriffen spricht sie das Kind an. Ohne es zu ahnen, stößt Grania durch diese Begegnung die Tür zu einer über Generationen reichenden, tragischen Familiengeschichte auf, ihrer Geschichte.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Riley, Lucinda
Verfasserangabe: Lucinda Riley
Jahr: 2012
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-8445-0861-1
Beschreibung: 705 Min.
Schlagwörter: London, Weltkrieg, Psychisches Trauma, Erbe, Belletristische Darstellung, Adoption, Familiengründung, Irland, Bildhauerin, Begegnung, Mädchen, Genealogie, Londinium, Psychotrauma, Literarische Darstellung, Annahme an Kindesstatt, Annahme als Kind, Familienbildung <Soziologie>, Ireland, Eire, Irland <Insel>, Irland <Staat>, Ahnenforschung, Familienforschung, Familiengeschichte <Genealogie>, Familienkunde, Historische Familienforschung, Sippenkunde, Abstammung <Genealogie>, Herkunft <Genealogie>, Ahnenreihe
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Kabst, Simone; Goerke, Marie-Luise; Hauser, Sonja
Mediengruppe: Digitale Medien