X
  GO
de-DEen-US

+++ Wichtige Information: Die Einrichtungen der Stadtbibliothek können ab sofort nur noch mit einem Impf-, Genesenen- oder Testnachweis (3G-Regel) besucht werden. Weitere Informationen finden Sie hier. +++

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


E-Medium
Das Karpaten-Projekt
Kriminalroman
Verfasser: Schmitz, Werner
Verfasserangabe: Werner Schmitz
Jahr: 2010
Verlag: Dortmund, Grafit-Verl.
Digitale Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Digitale Bibliothek Standorte: Status: Online verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
In den Karpaten ist die Bärenjagd eröffnet. Die Tiere werden zu Futterstellen gelockt und von zahlungskräftigen Jägern aus dem Westen erlegt. Diana Steinkamp, Juniorchefin eines Schuhimperiums, das in Rumänien produziert, macht das Hamburger Magazin auf das Thema aufmerksam. Reporter Hannes Schreiber wird auf die Spur geschickt. Er soll Dianas Schützling, den Tierschützer Teddy, begleiten. Teddy manipuliert die Futterstellen, um die Bären fernzuhalten - immer auf der Hut vor den korrupten Förstern. Die Situation eskaliert, als Hannes und Teddy nachts überfallen werden und der Oberförster erschossen wird. Der Hauptverdächtige: Teddy. Doch der ist in den Karpatenwäldern verschwunden. Glaubwürdige Geschichten und eine ebenso schnörkellose wie ausdrucksstarke Sprache, das zeichnet die Krimis von Werner Schmitz aus.
Details
Verfasser: Schmitz, Werner
Verfasserangabe: Werner Schmitz
Jahr: 2010
Verlag: Dortmund, Grafit-Verl.
ISBN: 978-3-89425-905-1
Beschreibung: 264 S.
Schlagwörter: Karpaten, Bärenjagd, Mord, Aufklärung, Korruption, Reporter, Berichterstattung, Karpathen, Karpaty, Carpati, Kárpátok, Bär / Großwildjagd, Ermordung, Aufklärungszeitalter, Aufklärungszeit, Käuflichkeit
Mediengruppe: Digitale Medien
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)