Cover von Die Gräfin von Parma wird in neuem Tab geöffnet

Die Gräfin von Parma

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Márai, Sándor
Verfasserangabe: Sándor Márai. Aus dem Ungar. von Renée von Stipsicz-Gariboldi. [Überarb. von Hanna Siehr]
Jahr: 2002
Verlag: München ; Zürich, Piper
Mediengruppe: Belletristik Erw.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Zentralbibliothek Standorte: Mara / Ausleihe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:

Inhalt

Ein vornehmer Herr quartiert sich in einem Gasthof in Bozen ein, um sich von seiner Haft und der Flucht aus den Bleikammern von Venedig zu erholen. Als er erfährt, daß der Graf von Parma mit seiner schönen Frau in der Nähe weilt, vergißt der bekannte Frauenheld alle Liebeleien, denn sie war seine einzige Liebe.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Márai, Sándor
Verfasserangabe: Sándor Márai. Aus dem Ungar. von Renée von Stipsicz-Gariboldi. [Überarb. von Hanna Siehr]
Jahr: 2002
Verlag: München ; Zürich, Piper
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historisches, Liebe
ISBN: 3-492-27050-6
Beschreibung: 239 S.
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Stipsicz-Gariboldi, Renée von
Originaltitel: Vendégjáték Bolzánóban <dt.>
Mediengruppe: Belletristik Erw.