X
  GO
de-DEen-US

***Wichtige Information: Aktuell liegt eine technische Störung unseres Kataloges vor. Nutzen Sie zum Verlängern bzw. Vorbestellen von Medien die Metropol-Mediensuche oder wenden Sie sich an eine unserer Zweigstellen.***

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


Musiktheorie unterrichten, Musik vermitteln
Erfahrungen - Ideen - Methoden ; ein Handbuch
Verfasser: Kühn, Clemens
Verfasserangabe: Clemens Kühn. [John Leigh, Autor des Kapitels 'Musikalische Topoi'
Jahr: 2006
Verlag: Kassel ; Basel ; London ; New York ; Praha, Bärenreiter
Sachliteratur Erw.
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Musikbibliothek Standorte: Sao8 Kuehn / Ausleihe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Musiktheorie unterrichten - die unerschöpfliche Ideensammlung in Handbuchform.
Dieses Buch betritt Neuland: Es ist das erste Handbuch, das alle Facetten des Musiktheorieunterrichts in einem originellen Gesamtkonzept zusammenfasst. In den letzten Jahren hat sich das Selbstverständnis von Musiktheorie als Fach, das Kunst, Wissenschaft, Praxis und Pädagogik umgreift, inhaltlich verändert. Sie öffnete sich einer historisch differenzierenden und analytisch individualisierenden Betrachtungsweise und konzipierte alle Kernbereiche neu. Clemens Kühn zeigt erstmals ganz praxisnah, wie aktuelle Themen und Gegenstände vermittelt werden können. Dabei behandelt er sowohl wichtige musiktheoretische Kernbereiche (Analyse und Harmonielehre, Formenlehre, Kontrapunkt, Allgemeine Musiklehre, Gehörbildung), als auch, an vielen Beispielen veranschaulicht, den Umgang mit Musik selbst. Der Ratgeber bietet pädagogische Prinzipien an, die nicht an das Fach Theorie oder an eine hochschulische Situation gebunden sind, sondern musikalischen Unterricht generell betreffen. Aus dem reichen Erfahrungsschatz des Hochschullehrers heraus geschrieben, dient das Handbuch Lehrern und Dozenten (und darüber hinaus auch Schülern und Studenten) als Hilfestellung, Anregung und Wegweiser ¿ oder als Widerpart. An Rezepte oder gar Vorschriften ist jedoch nicht gedacht: Es geht Kühn um konkrete Vorschläge für einen offenen, kreativen, musiknahen und humanen Unterricht jenseits fester Schablonen und falscher Zwänge. Die über 500 Aufgaben, Tipps, Fallbeispiele und Unterrichtsmodelle bieten ein schier unerschöpfliches Ideenreservoir und unentbehrliches Material für die Gestaltung und Konzeption des Unterrichts.
Inhalt:
Vom Gegenstand zur Methode · Elf Leitlinien · Musiktheoretische Richtungen · Inhalt des Unterrichts · Unterrichtsformen · Sprechen über Musik · Technik und Ästhetik · Geschichtliche Differenzierung und systematische Lehre · Zu zentralen Disziplinen · Analyse · Vernachlässigte Bereiche · Zu Standardthemen · John Leigh: Musikalische Topoi · Aus der Geschichte des musikalischen Denkens · Integrative Theorie
Details
Verfasser: Kühn, Clemens
Verfasserangabe: Clemens Kühn. [John Leigh, Autor des Kapitels 'Musikalische Topoi'
Jahr: 2006
Verlag: Kassel ; Basel ; London ; New York ; Praha, Bärenreiter
Systematik: Sao8
ISBN: 978-3-7618-1835-0
Beschreibung: 249 S. : zahlr. Notenbeispiele
Schlagwörter: Musikerziehung, Musiktheorie, Musikalische Analyse, Harmonielehre, Musikalische Formenlehre, Kontrapunkt, Musiklehre, Gehörbildung, Musikdidaktik, Musikpädagogik, Musikunterricht, Musik / Theorie, Musikanalyse, Analyse / Musik, Musik / Analyse, Morphologie <Musik>, Contrapunctus, Allgemeine Musiklehre
Fußnote: Literaturverz. S. 230 - 240
Mediengruppe: Sachliteratur Erw.
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)