X
  GO
de-DEen-US

+++ Wichtige Information: Die Stadtbibliothek ist für alle Besucher*innen ohne Terminvereinbarung geöffnet. HINWEIS: Ab dem 5. Juli entstehen wieder Versäumnisgebühren! Weitere Informationen finden Sie hier. +++

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


E-Medium
Mein Leben
Verfasser: Reich-Ranicki, Marcel
Verfasserangabe: Marcel Reich-Ranicki
Jahr: 2013
Verlag: München, Deutsche Verlags-Anstalt
Digitale Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Digitale Bibliothek Standorte: Status: Online verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Marcel Reich-Ranicki wird viel bewundert und viel gescholten, ist bekannt und populär, einflußreich und schließlich aber auch umstritten. Mit seinem "Literarischen Quartett" beweist er seit 1988, daß die Vermittlung von Literatur im Fernsehen höchst unterhaltsam sein kann und daß gerade das Fernsehen wie kein anderes Medium imstande ist, der anspruchsvollen Literatur den Weg zum Leser zu bahnen. Was steckt hinter seinem unvergleichlichen Aufstieg, hinter diesem verblüffenden Erfolg? In diesem Buch, das weder Triumphgesang noch Klagelied ist bewährt sich der Kritiker als tempramentvoller und anschaulicher Erzähler und als unbestechlicher Zeuge des Jahrhunderts. Farbig pointiert und anekdotenreich schildert Reich-Ranicki die Stationen seines so bewegten wie bewegenden Lebens. Er berichtet über die "Gruppe 47", er beschreibt seine Jahre als ständiger Kritiker bei der Wochenzeitung "Die Zeit" und später als Literaturchef der "Frankfurter Allgemeinen", er erinnert sich an Begegnungen mit großen Schriftstellern seiner Zeit, mit Bertolt Brecht und Anna Seghers, mit Elias Canetti und Thomas Bernhard, mit Böll, Frisch und Grass und vielen anderen. So skizziert er ein aufschlußreiches und überraschendes Bild des literarischen Lebens in Deutschland.
Details
Verfasserangabe: Marcel Reich-Ranicki
Jahr: 2013
Verlag: München, Deutsche Verlags-Anstalt
ISBN: 9783641135508
Beschreibung: 445 S.
Mediengruppe: Digitale Medien
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)