X
  GO
de-DEen-US

+++ Wichtige Information: Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zur vorübergehenden Schließung im November 2021 und zur Corona-Verordnung (3G-Regel). +++

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


E-Medium
Fremdes Land
Roman
Verfasser: Sautner, Thomas
Verfasserangabe: Thomas Sautner
Jahr: 2010
Verlag: Berlin, Aufbau Verl.
Digitale Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Digitale Bibliothek Standorte: Status: Online verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Der Verlust der Freiheit. Jack Blind glaubt, die Welt verändern zu können. Als Stabschef einer neuen Regierung wähnt er sich an den Hebeln der Macht. Tatsächlich aber wird er un-bemerkt zur Spielfigur in einem System, in dem der Einzelne nur noch als Konsu-ment zählt. Freiheit, Anstand und Selbstbestimmung sind bloß noch Schlagworte. Seine Schwester versucht, Jack die Augen zu öffnen. Doch er hält an der herrschenden Politik fest - bis er gezwungen ist, eine neue Wahrheit zuzulassen. Thomas Sautner, österreichischer Bestseller-Autor, beschreibt in einem hoch-aktuellen Roman die nahezu gegenwärtig anmutende Vision einer Scheindemokratie in Zeiten des Sicherheitswahns. Seine Stilmittel: schwarzer Humor, böser Witz und bissige Satire.
Details
Verfasser: Sautner, Thomas
Verfasserangabe: Thomas Sautner
Jahr: 2010
Verlag: Berlin, Aufbau Verl.
ISBN: 978-3-8412-2084-4
Beschreibung: 250 S.
Schlagwörter: Parteimitglied, Machtmissbrauch, Belletristische Darstellung, Mitglied / Partei, Partei / Mitglied, Macht / Missbrauch, Literarische Darstellung
Mediengruppe: Digitale Medien
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)