X
  GO
de-DEen-US

+++ Wichtige Information: Die Einrichtungen der Stadtbibliothek können seit dem 16.08.21 nur noch mit einem Impf-, Genesenen- oder Testnachweis (3G-Regel) besucht werden. Weitere Informationen finden Sie hier. +++

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


Die Selbstbediener
wie bayerische Politiker sich den Staat zur Beute machen
Verfasser: Arnim, Hans Herbert von
Verfasserangabe: Hans Herbert von Arnim
Jahr: 2013
Verlag: München, Heyne
Sachliteratur Erw.
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Rheinau Standorte: Gll1 Arni / Ausleihe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Peer Steinbrücks Honorare sind ein Klacks gegen den Eifer, mit dem bayerische Abgeordnete sich die Taschen füllen. Hans Herbert von Arnim deckt auf, wie die Parteien in trauter Einigkeit das Recht und sämtliche Kontrollen aushebeln, um sich immer neue Geldquellen zu erschließen ¿ eine besonders krasse Form öffentlicher Verschwendung, mit der die etablierten Parteien ihre Herrschaft sichern und sich gegen außerparlamentarische Konkurrenz abschotten. Die fatale Folge: Keiner demokratischen Kontrolle verpflichtet, vertieft sich die Kluft zu den Bürgern immer mehr.
Details
Verfasserangabe: Hans Herbert von Arnim
Jahr: 2013
Verlag: München, Heyne
Systematik: Gll1
ISBN: 978-3-453-60301-1
Beschreibung: Orig.-Ausg., 254 S. : graph. Darst.
Schlagwörter: Bayern, Parteienfinanzierung, Abgeordneter, Diäten, Machtmissbrauch, Bayern <Herzogtum>, Bayern <Königreich>, Churbayern, Bavaria, Bayern <Kurfürstentum>, Kurbayern, Bayern <Freistaat>, Bayern <Volk>, Bayern <Stammesherzogtum>, Finanzierung / Partei, Partei / Finanzierung, Parteifinanzierung, Deputierter, Parlamentarier, Parlamentsmitglied, Volksdeputierter, Abgeordneter / Diäten, Abgeordnetendiäten, Abgeordnetenentschädigung, Macht / Missbrauch
Mediengruppe: Sachliteratur Erw.
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)