X
  GO
de-DEen-US

***Wichtige Information: Aktuell liegt eine technische Störung unseres Kataloges vor. Nutzen Sie zum Verlängern bzw. Vorbestellen von Medien die Metropol-Mediensuche oder wenden Sie sich an eine unserer Zweigstellen.***

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


Anklage: Sterbehilfe
machen unsere Gesetze Angehörige zu Straftätern?
Verfasser: Rosenberg, Martina
Verfasserangabe: Martina Rosenberg
Jahr: 2015
Verlag: München, Blanvalet
Sachliteratur Erw.
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Zentralbibliothek Standorte: Vam5 Rose / Ausleihe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Lebensgeschichte des 26-jährigen Jan, der seine seit 7 Jahren im Wachkoma liegende Mutter erstickt, nachdem die Heimleitung seine Bitte um Sterbehilfe durch Einstellung der Ernährung abgelehnt hatte. Er wurde dafür zu 3 Jahren Gefängnis wegen Totschlags verurteilt.
Details
Verfasser: Rosenberg, Martina
Verfasserangabe: Martina Rosenberg
Jahr: 2015
Verlag: München, Blanvalet
Systematik: Vam5
ISBN: 978-3-7645-0502-8
Beschreibung: 1. Aufl., 239 S.
Schlagwörter: Sohn, Sterbehilfe, Verurteilung, Strafverfolgung, Mutter, Apallisches Syndrom, Wachkoma, Coma vigile, Akinetischer Mutismus, Akinetische Motilitätspsychose, Aktive Sterbehilfe, Passive Sterbehilfe
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Sachliteratur Erw.
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)