X
  GO
de-DEen-US

***Wichtige Information: Aktuell liegt eine technische Störung unseres Kataloges vor. Nutzen Sie zum Verlängern bzw. Vorbestellen von Medien die Metropol-Mediensuche oder wenden Sie sich an eine unserer Zweigstellen.***

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


Jugend im Dritten Reich
die Hitler-Jugend und ihre Gegner
Verfasser: Klönne, Arno
Verfasserangabe: Arno Klönne
Jahr: 2014
Verlag: Köln, PapyRossa-Verl.
Sachliteratur Erw.
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Zentralbibliothek Standorte: Emp610 Kloen / Ausleihe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Wer die Jugend hat, hat die Zukunft', verkündeten die Nazis. Bei ihrer Machtausübung stützten sie sich auf einen weit verbreiteten Jugendmythos. Ihr Herrschaftssystem nahm Jungen und Mädchen in historisch einmaliger Weise in seinen Dienst, um sie zu 'Garanten der Zukunft' des großdeutschen Imperiums heranzuziehen. Wichtigster Träger dieses Konzepts war die 'Hitlerjugend'. Als Staatsjugendorganisation prägte sie die junge Generation aufs nachhaltigste, stieß bei einer Minderheit aber auch auf Opposition und Widerstand.
Details
Verfasser: Klönne, Arno
Verfasserangabe: Arno Klönne
Jahr: 2014
Verlag: Köln, PapyRossa-Verl.
Systematik: Emp610
ISBN: 978-3-89438-552-1
Beschreibung: 327 S. : Ill., Noten
Schlagwörter: Drittes Reich, Widerstand, Jugend, Geschichte 1933-1945, Hitler-Jugend, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei / Hitler-Jugend, Deutschland <Drittes Reich>, Deutschland / Drittes Reich, Politischer Widerstand, Widerstandsbewegung, Jugendalter, Jugendlicher, Teenager, Deutschland / Faschismus, Deutschland / Nationalsozialismus, Faschismus / Deutschland, NS, HJ, Deutschland / Hitler-Jugend
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Sachliteratur Erw.
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)