Cover von Die deutschen Katastrophen wird in neuem Tab geöffnet

Die deutschen Katastrophen

1914 bis 1918 und 1933 bis 1945 im Großen Spiel der Mächte
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bülow, Andreas von
Verfasserangabe: Andreas von Bülow
Jahr: 2015
Verlag: Rottenburg, Kopp
Mediengruppe: Sachliteratur Erw.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Zentralbibliothek Standorte: Emp6 Buelo / Ausleihe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:

Inhalt

Der Erste und der Zweite Weltkrieg sind die großen Traumata Deutschlands. Katastrophen, die uns nach wie vor beschäftigen und die die Weltgeschichte bis heute beeinflussen. In der Rückschau scheint eine endlose Folge unglücklicher Umstände zu den Kriegen geführt zu haben. Viele Ereignisse der damaligen Zeit wirken zufällig, aber auch widersprüchlich und rätselhaft. Doch die meisten Entwicklungen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts liefen nicht zufällig ab! Und sie ergeben sehr wohl einen Sinn. Denn wenn Sie einen Blick hinter die Kulissen der Geschichte werfen, erkennen Sie: Ein Großteil dessen, was damals geschah, wurde von Nationen und einzelnen Personen bewusst gesteuert.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bülow, Andreas von
Verfasserangabe: Andreas von Bülow
Jahr: 2015
Verlag: Rottenburg, Kopp
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Emp6
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-86445-169-0
Beschreibung: 1. Aufl., 416 S.
Schlagwörter: Weltkrieg <1914-1918>, Weltkrieg <1939-1945>, Kriegsschuldfrage, Erster Weltkrieg, Zweiter Weltkrieg, Schuldfrage / Krieg, Kriegsschuld, Schuld / Krieg
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Sachliteratur Erw.