X
  GO
de-DEen-US

+++ Wichtige Information: Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zur Corona-Verordnung (2G-Regel). +++

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


Die Schleife an Stalins Bart
Verfasser: Riemann, Erika
Verfasserangabe: Erika Riemann. Mit Marlen Diekhoff
Jahr: 2004
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
Hörbuch
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Herzogenried Standorte: CD Riem/733 / Ausleihe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis: Inhalt: 2 CD + 1 Booklet (7 S.)
Inhalt
Erika Riemann ist 14 alt, als sie 1945 ein Stalin-Bild betrachtet. "Du siehst ja ziemlich traurig aus", sagt sie und malt mit Lippenstift eine kecke Schleife um den Schnautzbart. Jemand muss sie verpfiffen haben und es beginnt für sie eine Odyssee durch ostdeutsche Zuchthäuser und Lager.
Details
Verfasser: Riemann, Erika
Verfasserangabe: Erika Riemann. Mit Marlen Diekhoff
Jahr: 2004
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
Interessenkreis: Biographie
ISBN: 3-455-30385-4
Beschreibung: Gekürzte Fassung, 2 CD + 1 Booklet (7 S.)
Schlagwörter: Deutschland <DDR>, Weibliche politische Gefangene, Geschichte 1946-1954, Erlebnisbericht, CD, Ostzone, DDR, Deutsche Demokratische Republik, Mitteldeutschland <DDR>, Ostdeutschland <DDR>, Weiblicher politischer Häftling, Augenzeugenbericht <Formschlagwort>, Eindrücke <Formschlagwort>, Erlebnisgeschichte, Reportage <Formschlagwort>, Erfahrungsbericht, Compactdisc, Musik-CD <Formschlagwort>, Audio-CD <Formschlagwort>
Mediengruppe: Hörbuch
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)