X
  GO
de-DEen-US

***Wichtige Information: Aktuell liegt eine technische Störung unseres Kataloges vor. Nutzen Sie zum Verlängern bzw. Vorbestellen von Medien die Metropol-Mediensuche oder wenden Sie sich an eine unserer Zweigstellen.***

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


Jeder schreibt für sich allein
Schriftsteller im Nationalsozialismus
Verfasser: Regnier, Anatol
Verfasserangabe: Anatol Regnier
Jahr: 2020
Verlag: München, C.H. Beck
Sachliteratur Erw.
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Zentralbibliothek Standorte: Pgr20 Regn / Ausleihe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Detailreiches und fundiertes, gut lesbares Sachbuch über Schriftsteller*innen, die in der Nazizeit 1933 - 1945 in Deutschland geblieben waren.
Details
Verfasser: Regnier, Anatol
Verfasserangabe: Anatol Regnier
Jahr: 2020
Verlag: München, C.H. Beck
Systematik: Pgr20
ISBN: 9783406755927
Beschreibung: 366 Seiten
Schlagwörter: Deutschland, Schriftsteller, Nationalsozialismus, Geschichte 1933-1945, Deutsches Reich, Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation, Sacrum Romanum Imperium, Römisch-Deutsches Reich, Deutschland <Gebiet unter Alliierter Besatzung>, Deutschland <Bundesrepublik, 1990->, Dichter, Literaturproduzent, Literat, Homme de lettres, Deutschland / Faschismus, Deutschland / Nationalsozialismus, Faschismus / Deutschland, NS
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Sachliteratur Erw.
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)