X
  GO
de-DEen-US

***Wichtige Information: Aktuell liegt eine technische Störung unseres Kataloges vor. Nutzen Sie zum Verlängern bzw. Vorbestellen von Medien die Metropol-Mediensuche oder wenden Sie sich an eine unserer Zweigstellen.***

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


Rache ist eine Speise, die man kalt genießt
Verfasser: Maier, Katharina
Verfasserangabe: Katharina Maier
Jahr: 2010
Verlag: Wiesbaden, Marixverl.
Sachliteratur Erw.
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Zentralbibliothek Standorte: Pcl1 Maie / Ausleihe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Gibt es gerechte Rache? Ist weibliche Rache irgendwie anders? Liegt das Rachemonopol beim Staat, oder allein bei Gott? Verschiedene Zeiten und Kulturen geben verschiedene Antworten, die sich in Literatur und Film widerspiegeln. Katharina Maier gibt eine Rundschau von der Antike bis "Kill Bill".
Details
Verfasser: Maier, Katharina
Verfasserangabe: Katharina Maier
Jahr: 2010
Verlag: Wiesbaden, Marixverl.
Systematik: Pcl1
ISBN: 978-3-86539-242-8
Beschreibung: 287 S.
Schlagwörter: Geschichte, Literatur, Rache <Motiv>, Sprachliches Kunstwerk, Wortkunst, Belletristik, Dichtung, Literarisches Kunstwerk, Schöne Literatur, Sprachkunst
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Sachliteratur Erw.
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)