X
  GO
de-DEen-US

+++ Wichtige Information: Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zur Corona-Verordnung (2G-Regel). +++

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


E-Medium
Johannes Steck liest Simon Beckett "Der Hof"
Verfasser: Beckett, Simon
Verfasserangabe: Simon Beckett
Jahr: 2014
Verlag: Berlin, Argon
Digitale Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Digitale Bibliothek Standorte: Status: Online verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Ein abgelegener, heruntergekommener Hof in Südfrankreich. Es ist brütend heiß. Fliegen umschwirren die grunzenden Schweine, die im Dreck nach Futter stöbern. In der baufälligen Scheune liegt der junge Engländer Sean mit einem zerfetzten Fuß.Auf der Flucht vor der Polizei ist er in eine rostige Eisenfalle getreten, aufgestellt von Arnaud, dem Besitzer des Hofs, der keine Fremden auf seinem Besitz duldet. Sean darf dennoch bleiben, wenn er mitarbeitet. Er nimmt das Angebot an, denn eine Rückkehr nach England kann er nicht riskieren, und auch wegen Arnauds Tochter Mathilde, die ihn so hingebungsvoll pflegt. Aber deren verführerische kleine Schwester ist völlig unberechenbar, ebenso wie der tyrannische Arnaud. Irgendetwas stimmt hier ganz und gar nicht, und Sean will es herausfinden. Doch das Geheimnis der Arnauds ist nicht nur dunkel, sondern auch tödlich.
Details
Verfasser: Beckett, Simon
Verfasserangabe: Simon Beckett
Jahr: 2014
Verlag: Berlin, Argon
Beschreibung: 441 Min.
Beteiligte Personen: Steck, Johannes; Pahnke, Juliane
Mediengruppe: Digitale Medien
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)