X
  GO
de-DEen-US

+++ Wichtige Information: Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zur Corona-Verordnung (2G-Regel). +++

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


E-Medium
Johannes Steck liest Bernard Minier "Kindertotenlied"
[Argon-Hörbuch]
Verfasser: Minier, Bernard
Verfasserangabe: Bernard Minier
Jahr: 2014
Verlag: Berlin, Argon
Digitale Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Digitale Bibliothek Standorte: Status: Online verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Hochsommerliche Hitze und heftige Gewitter belasten die Menschen im Süden Frankreichs, als ein brutaler Mord geschieht. Eine Professorin der Elite-Universität Marsac liegt ertrunken und grausam gefesselt in der Badewanne. In ihrem Rachen steckt eine Taschenlampe. Ohrenbetäubende Musik von Gustav Mahler schallt durch die Nacht. Kindertotenlieder. Beklemmung macht sich in Kommissar Martin Servaz breit. Ist Mahler doch der Lieblingskomponist des hochintelligenten und seit Monaten flüchtigen Serienmörders Julian Hirtmann. Hauptverdächtig ist jedoch ein Student: ausgerechnet der Sohn von Kommissar Servaz' Jugendliebe Marianne.
Details
Verfasser: Minier, Bernard
Verfasserangabe: Bernard Minier
Jahr: 2014
Verlag: Berlin, Argon
Beschreibung: 502 Min.
Beteiligte Personen: Steck, Johannes; Schmidt, Thorsten
Mediengruppe: Digitale Medien
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)