X
  GO
de-DEen-US

+++ Wichtige Information: Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zur Corona-Verordnung (2G+-Regel!). +++

Ihre Suche
Suche
Zweigstelle
Medienart


E-Medium
Das Museum der gestohlenen Erinnerungen
Verfasser: Isau, Ralf
Jahr: 2014
Digitale Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Digitale Bibliothek Standorte: Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Als Oliver und Jessica aus den Ferien zurückkehren, ist etwas Seltsames geschehen: Die Zwillinge haben ihren Vater vergessen! Geblieben ist nur eine beunruhigende Leere! Von ihm selbst fehlt jede Spur. Eines Tages finden die Geschwister das Tagebuch ihres Vaters auf dem Dachboden. In den Aufzeichnungen lesen sie von Quassinja, dem Reich der verlorenen Erinnerungen, und von Xexano, dem Gott dieser geheimnisvollen Welt. Oliver und Jessica machen sich auf die Suche nach ihrem Vater und stoßen auf eine Verschwörung, die die Erinnerungen der Menschheit auf ewig auslöschen soll.
Details
Verfasser: Isau, Ralf
Jahr: 2014
ISBN: 978-3-8449-1149-7
Beschreibung: 453 Min.
Beteiligte Personen: Steck, Johannes; Osterwold, Margrit
Mediengruppe: Digitale Medien
Verfügbare Belletristik für Erwachsene (Auswahl)