X
  GO
de-DEen-US

+++Important information: There is currently a technical problem with our catalogue. To renew or pre-order media, please use the Metropol-Mediensuche or contact one of our branches.+++

Search
Search
Branch
Media type


E-Medium
Paulas Töchter
ein historischer Kriminalfall aus Worpswede und Bremen
Author: Garbaden, Hans
Statement of Responsibility: Hans Garbaden
Year: 2013
Publisher: Bremen, FUEGO
Digitale Medien
Reservable: Yes No
loaned until:
Copies
BranchLocationsStatusDue dateReservationsLending note
Branch: Digitale Bibliothek Locations: Status: Online verfügbar Due date: Reservations: 0 Lending note:
Content
Im Frühsommer des Jahres 1921 geraten der beschauliche Künstlerort Worpswede und der Bremer Stadtteil Findorff in Aufruhr: Bereits vier kleine Mädchen sind innerhalb kurzer Zeit spurlos verschwunden. Der Bremer Kriminalkommissar Harm Logemann und sein junger Kollege, Wachtmeister Dirk Murken, stehen vor einem Rätsel. Fest steht nur: Alle Mädchen fuhren mit dem Moor-Express, der zwischen Bremen und Worpswede pendelt. Seltsam ist, dass alle Mädchen den Vornamen Paula haben. Ein Zufall? Gibt es möglicherweise eine Verbindung zur Malerin Paula Modersohn-Becker, die bis zu ihrem frühen Tod hier lebte und arbeitete? Zusammen mit dem Worpsweder Dorfpolizisten Johann Behrens und der Bremer Journalistin Lena Geffken versuchen Logemann und Murken den Ursachen auf die Spur zu kommen. Währenddessen macht sich ein geheimnisvoller und gefährlicher Fremder auf die Suche nach einem neuen Opfer. Basierend auf einer wahren Begebenheit, wird in 'Paulas Töchter' das historische Künstlerdorf Worpswede lebendig, als Schauplatz eines spannenden Kriminalfalls.
Details
Author: Garbaden, Hans
Statement of Responsibility: Hans Garbaden
Year: 2013
Publisher: Bremen, FUEGO
ISBN: 9783862871148
Description: 86 S.
Media group: Digitale Medien
Our available fiction (selection)