Cover von Jetzt tu ich erstmal nichts - und dann warte ich ab opens in new tab
E-Medium

Jetzt tu ich erstmal nichts - und dann warte ich ab

wie es sich mit Aufschieberitis gut leben lässt
Author: Search for this author Leyhausen, Malte
Year: 2010
Publisher: Stuttgart, Kreuz
Media group: Digitale Medien
Reservable: Yes No
loaned until:
For download from extern company - opens in new tab

Copies

BranchLocationsStatusDue dateReservationsLending note
Branch: Digitale Bibliothek Locations: Status: Online verfügbar Due date: Reservations: 0 Lending note:

Content

Wie viele Schreibtische wurden wohl schon aufgeräumt, wie viele Zimmerpflanzen gegossen, damit eine dringende Aufgabe aufgeschoben werden konnte? Der Autor preist uns die Vorteile von Zeitdieben an, singt ein Loblied auf die Unordnung und warnt vor den Gefahren des Prioritäten-Setzens. Mit Vergnügen können Sie sich hier vor Augen führen, mit welchen Strategien und Vorwänden es möglich ist, die Arbeiten vor sich her zu schieben. Mit durchaus effizienten Tipps zum Erledigen der wichtigen Aufgaben!

Details

Author: Search for this author Leyhausen, Malte
Year: 2010
Publisher: Stuttgart, Kreuz
Search for this systematic
Search for this subject type
ISBN: 978-3-7831-8172-2
Description: 168 S.
Tags: Alltag, Handlung, Verschiebung, Zeiteinteilung, Verhaltensmuster, Alltagsleben, Alltagswelt, Lebensweise <Alltag>, Tägliches Leben, Aktion, Handeln, Intentionales Handeln, Zweckgerichtete Handlung, Zielorientierte Handlung, Zielorientiertes Handeln, Zielorientierung / Handlung, Intention / Handlung, Intentionale Handlung, Zeitplanung, Zeitmanagement, Pattern / Sozialwissenschaften, Verhaltensstandard
Search for this character
Media group: Digitale Medien