X
  GO
de-DEen-US

+++ Important information: The library is open to all visitors without an prior appointment. From July 5th, overdue fines will be charged again! You can find more information here. +++

Search
Search
Branch
Media type


Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen
wie Ärzte und Pharmaindustrie die Gesundheit der Patienten vorsätzlich aufs Spiel setzen
Author: Gøtzsche, Peter C.
Statement of Responsibility: Peter C. Gøtzsche ; Übersetzung: Martin Rometsch
Year: 2016
Publisher: München, riva
Sachliteratur Erw.
available
Copies
BranchLocationsStatusDue dateReservationsLending note
Branch: Zentralbibliothek Locations: Vg Goetz / Ausleihe Status: available Due date: Reservations: 0 Lending note:
Content
Der dänische Arzt und Pharmaexperte deckt auf, warum Psychopharmaka bei der Behandlung psychischer Krankheiten wie Depressionen oder ADHS nicht notwendig, sondern oft sogar schädlich sind. Als Grund sieht er die Pharmakonzerne, die auch mittels Falschinformationen ihre Medikamente verkaufen wollen.
Details
Statement of Responsibility: Peter C. Gøtzsche ; Übersetzung: Martin Rometsch
Year: 2016
Publisher: München, riva
Classification: Vg
ISBN: 9783868837568
Description: 1. Auflage, 431 Seiten, 8 ungezählte Seiten : Illustrationen
Tags: Gesundheitsgefährdung, Psychiatrische Behandlung, Arzt, Psychopharmakon, Missbrauch, Pharmazeutische Industrie, Gesundheitsrisiko, Gesundheitsbelastung, Gesundheitliches Risiko, Mediziner, Psychotrope Substanz, Abusus, Arzneimittelindustrie, Pharma-Industrie, Pharmazieindustrie, Arzneimittel / Chemische Industrie
Participating parties: Rometsch, Martin
Language: Deutsch
Original title: Deadly psychiatry and organised denial
Media group: Sachliteratur Erw.
Our available fiction (selection)