X
  GO
de-DEen-US

+++Important information: There is currently a technical problem with our catalogue. To renew or pre-order media, please use the Metropol-Mediensuche or contact one of our branches.+++

Search
Search
Branch
Media type


Frankfurter Giftmorde
der Fall Karl Hopf
Author: Schnepf, Thomas
Statement of Responsibility: Thomas Schnepf
Year: 2021
Publisher: Osthofen, Verlag Stefan Kehl
Sachliteratur Erw.
available
Copies
BranchLocationsStatusDue dateReservationsLending note
Branch: Zentralbibliothek Locations: Fao1 Schnep / Ausleihe Status: available Due date: Reservations: 0 Lending note:
Content
Karl Hopf wurde am 26. März 1863 in Frankfurt geboren. Der gelernte Drogist war Artist und Hundezüchter, Lehrer und Weltmeister im Degenfechten, Heirats- und Darlehensvermittler, Masochist und Giftmischer. Von der ausgehenden Frankfurter Gründerzeit führt die Geschichte in das beginnende pulsierende 20. Jahrhundert dieser Stadt. Minutiös recherchiert schildert der Roman lebendig einen vielseitig talentierten Menschen, der mit in jener Zeit wissenschaftlich nicht nachweisbaren Methoden mordete.Dies ist nach den »Heidelberger Mordsteinen« der zweite Roman von Thomas Schnepf, der als ehemaliger Richter der badischen Justiz heute in Mannheim lebt. (Verlagstext)
Details
Author: Schnepf, Thomas
Statement of Responsibility: Thomas Schnepf
Year: 2021
Publisher: Osthofen, Verlag Stefan Kehl
Classification: Fao1
ISBN: 978-3-935651-54-7
Description: 272 Seiten
Language: Deutsch
Media group: Sachliteratur Erw.
Our available fiction (selection)