X
  GO
de-DEen-US

+++Important information: There is currently a technical problem with our catalogue. To renew or pre-order media, please use the Metropol-Mediensuche or contact one of our branches.+++

Search
Search
Branch
Media type


Adler und Engel
Roman
Author: Zeh, Juli
Statement of Responsibility: Juli Zeh
Year: 2001
Publisher: Frankfurt am Main, Schöffling
Belletristik Erw.
available
Copies
BranchLocationsStatusDue dateReservationsLending note
Branch: Feudenheim Locations: Zeh / Ausleihe Status: available Due date: Reservations: 0 Lending note:
Branch: Vogelstang Locations: Zeh / Ausleihe Status: available Due date: Reservations: 0 Lending note:
Content
Während der Karrierejurist Max mit seiner Geliebten Jessie telefonierte, hat sie sich erschossen. Max ist am Ende, er gibt seine Arbeit und sich selbst auf, überläßt sich den Drogen, bis er an die erfolgreiche, abgebrühte Radiomoderatorin Clara gerät. Sie will Jessies Geschichte erfahren und zwingt ihn auf eine Reise zurück in die Vergangenheit nach Wien, in die Zeit als sie als dealende Tochter eines Drogenhändlers Zeugin der unmenschlichen Methoden des serbischen Berufsverbrechers und Milizenführers "Arkan" wurde.
Details
Author: Zeh, Juli
Statement of Responsibility: Juli Zeh
Year: 2001
Publisher: Frankfurt am Main, Schöffling
ISBN: 3-89561-054-2
Description: 444 S.
Tags: Geliebte, Selbstmord, Jurist, Selbstdestruktion, Drogenkonsum, Belletristische Darstellung, Freitod, Selbsttötung, Suizid, Rechtswissenschaftler, Juristischer Beruf, Autodestruktion, Selbstzerstörung <Psychologie>, Drogenverbrauch, Literarische Darstellung
Media group: Belletristik Erw.
Our available fiction (selection)