X
  GO
de-DEen-US

+++Important information: There is currently a technical problem with our catalogue. To renew or pre-order media, please use the Metropol-Mediensuche or contact one of our branches.+++

Search
Search
Branch
Media type


E-Medium
Projekt Körper
wie der Kult um die Schönheit unser Leben prägt
Author: Posch, Waltraud
Year: 2009
Publisher: Frankfurt ; New York, Campus Verl.
Digitale Medien
Reservable: Yes No
loaned until:
Copies
BranchLocationsStatusDue dateReservationsLending note
Branch: Digitale Bibliothek Locations: Status: Online verfügbar Due date: Reservations: 0 Lending note:
Content
Der moderne Mensch gestaltet nicht nur sein Leben, er gestaltet auch seinen Körper. Noch nie hatte die Perfektion des äußeren Erscheinungsbildes einen derartigen Stellenwert wie in der Gegenwart. Der Körper ist zu einem Projekt geworden und zu einer Baustelle der Selbstoptimierung. In diesem Wunsch nach Optimierung spielt die Suche nach Individualität und Freiheit eine große Rolle. Es geht um die Abgrenzung von anderen, gleichzeitig aber auch darum, nicht zu sehr aus dem Rahmen zu fallen. Für die Arbeit am eigenen Körper stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Der moderne Mensch kann seinen Körper selbst gestalten. Das heißt aber auch: Er ist selbst dafür verantwortlich und wird dafür verantwortlich gemacht, wie er aussieht. So steht der Einzelne unter dem Druck zur Schönheit, dem er sich nur scheinbar freiwillig unterwirft.
Details
Author: Posch, Waltraud
Year: 2009
Publisher: Frankfurt ; New York, Campus Verl.
ISBN: 978-3-593-40578-0
Description: 262 S.
Tags: Schönheitsideal, Attraktion <Psychologie>, Alltag, Körperbild, Gestaltung, Schönheit / Ideal, Schönheitskult, Anziehung, Attraktivität <Psychologie>, Interpersonale Attraktion, Alltagsleben, Alltagswelt, Lebensweise <Alltag>, Tägliches Leben, Gestalten
Media group: Digitale Medien
Our available fiction (selection)