Cover von Die Bücherdiebin opens in new tab
E-Medium

Die Bücherdiebin

Roman
Author: Search for this author Zusak, Markus
Statement of Responsibility: Markus Zusak
Year: 2008
Publisher: München, Blanvalet
Media group: Digitale Medien
Reservable: Yes No
loaned until:
For download from extern company - opens in new tab

Copies

BranchLocationsStatusDue dateReservationsLending note
Branch: Digitale Bibliothek Locations: Status: Online verfügbar Due date: Reservations: 0 Lending note:

Content

Molching bei München. Hans und Rosa Hubermann nehmen die kleine Liesel Meminger bei sich auf - für eine bescheidene Beihilfe, die ihnen die ersten Kriegsjahre kaum erträglicher macht. Für Liesel jedoch bricht eine Zeit voller Hoffnung, voll schieren Glücks an - in dem Augenblick, als sie zu stehlen beginnt. Anfangs ist es nur ein Buch, das im Schnee liegen geblieben ist. Dann eines, das sie aus dem Feuer rettet. Dann Äpfel, Kartoffeln und Zwiebeln. Das Herz von Rudi. Die Herzen von Hans und Rosa Hubermann. Das Herz von Max. Und das des Todes. Denn selbst der Tod hat ein Herz.

Details

Author: Search for this author Zusak, Markus
Statement of Responsibility: Markus Zusak
Year: 2008
Publisher: München, Blanvalet
Search for this systematic
Search for this subject type
ISBN: 9783894804275
Description: 466 S. Ill.
Tags: Bayern, Kleinstadt, Waisenkind, Pflegefamilie, Geschichte, Jugendbuch, Krieg, Unmenschlichkeit, Mädchen, Lesen, Konfliktbewältigung, Bayern <Herzogtum>, Bayern <Königreich>, Churbayern, Bavaria, Bayern <Kurfürstentum>, Kurbayern, Bayern <Freistaat>, Bayern <Volk>, Bayern <Stammesherzogtum>, Alleinstehendes Kind, Allein stehendes Kind, Waise, Elternloses Kind, Konflikt / Bewältigung
Participating parties: Search for this character Ernst, Alexandra
Media group: Digitale Medien