Cover von Mein ist der Tod opens in new tab
E-Medium

Mein ist der Tod

Kriminalroman
Author: Search for this author Heidenreich, Gert
Statement of Responsibility: Gert Heidenreich
Year: 2012
Publisher: München, Langen Müller
Media group: Digitale Medien
Reservable: Yes No
loaned until:
For download from extern company - opens in new tab

Copies

BranchLocationsStatusDue dateReservationsLending note
Branch: Digitale Bibliothek Locations: Status: Online verfügbar Due date: Reservations: 0 Lending note:

Content

In der Stadtkirche von Zungen an der Nelda wird zu Füßen der Marienstatue eine Blutlache entdeckt. Ein Serientäter kündigt damit seine brutalen Frauenmorde an. Der Künstler und ehemalige Kommissar Alexander Swoboda, der in der Kirche ein Fenster gestalten soll, wird gegen seinen Willen in die Ermittlungen hineingezogen. Die Fundorte seiner Opfer gibt der Mörder in rätselhaften Videospielen preis. Der Schlüssel zu deren Lösung liegt offenbar in Dantes Dichtung 'Die Göttliche Komödie'. Swoboda begreift, wie sich die Gegenwart des Todes mit einer Bluttat in der Vergangenheit verbindet und bringt mit der Aufklärung der Mordserie das Geheimnis einer einflussreichen Familie ans Licht.

Details

Author: Search for this author Heidenreich, Gert
Statement of Responsibility: Gert Heidenreich
Year: 2012
Publisher: München, Langen Müller
Search for this systematic
Search for this subject type
ISBN: 978-3-7844-8089-3
Description: 237 S. Ill.
Search for this character
Media group: Digitale Medien