X
  GO
de-DEen-US

Search
Search
Branch
Media type


Das digitale Debakel
warum das Internet gescheitert ist - und wie wir es retten können
Author: Keen, Andrew
Statement of Responsibility: Andrew Keen
Year: 2015
Publisher: München, Dt. Verl.-Anst.
Sachliteratur Erw.
available
Copies
BranchLocationsStatusDue dateReservationsLending note
Branch: Zentralbibliothek Locations: Ake Keen / Ausleihe Status: available Due date: Reservations: 0 Lending note:
Content
Das Internet vernichtet Arbeitsplätze, unterbindet den Wettbewerb und befördert Intoleranz und Voyeurismus. Es ist kein Ort der Freiheit, sondern ein Überwachungsapparat, dem wir kosten- und bedenkenlos zuarbeiten. Kurzum: Das Internet ist ein wirtschaftliches, kulturelles und gesellschaftliches Debakel. Andrew Keen liefert eine scharfe, pointierte Analyse unserer vernetzten Welt und zeigt, was sich ändern muss, um ein endgültiges Scheitern des Internets zu verhindern.
Details
Author: Keen, Andrew
Statement of Responsibility: Andrew Keen
Year: 2015
Publisher: München, Dt. Verl.-Anst.
Classification: Ake
ISBN: 978-3-421-04647-5
Description: 2. Aufl., 317 S.
Tags: Wirtschaftliche Elite, Macht, Soziale Ungleichheit, Internet, Wirtschaft / Elite, Wirtschaftselite, Wirtschaftsmacht / Elite, Politische Macht, Soziale Macht, Sozialer Einfluss <Macht>, Gesellschaftliche Ungleichheit, Sozialer Unterschied
Participating parties: Neubauer, Jürgen
Original title: The internet is not the answer <dt.>
Media group: Sachliteratur Erw.
Our available fiction (selection)