Cover von Weil ich dich nicht vergessen kann opens in new tab
E-Medium

Weil ich dich nicht vergessen kann

Roman
Author: Search for this author McLarty, Ron
Statement of Responsibility: Ron McLarty
Year: 2008
Media group: Digitale Medien
Reservable: Yes No
loaned until:
For download from extern company - opens in new tab

Copies

BranchLocationsStatusDue dateReservationsLending note
Branch: Digitale Bibliothek Locations: Status: available Due date: Reservations: 0 Lending note:

Content

Jono Riley ist Schauspieler, Barkeeper und lange über das Alter hinaus, in dem man sich noch Illusionen hingibt: Er weiß, dass er sich viele Chancen im Hier und Jetzt vergibt, weil er lieber in der Vergangenheit lebt und alten Träumen nachhängt. Als Jono vom Tod seiner Jugendliebe Marie erfährt, wacht er endlich auf und fasst den Entschluss in seine Heimatstadt zu reisen, um sich am Sehnsuchtsort seiner Erinnerung gebührend von Marie und seiner Jugend zu verabschieden. So hofft Jono, wieder frei für ein neues Leben und eine neue Liebe zu werden. Die Reise lässt jedoch alte, längst noch nicht verheilte Wunden wieder aufbrechen: Jono erinnert sich an den furchtbaren Tag vor über vierzig Jahren, an dem Marie von einem Unbekannten angeschossen worden war. Der Täter ist bis heute nicht gefasst, und Jono spürt intuitiv: Er muss den Schützen finden, um seinen Frieden mit der Vergangenheit machen zu können. Für alle Leserinnen von Nicholas Sparks, Marc Lévy und Mitch Albom.

Details

Author: Search for this author McLarty, Ron
Statement of Responsibility: Ron McLarty
Year: 2008
Search for this systematic
Search for this subject type
ISBN: 9783641031756
Description: 253 S.
Tags: Heimatort, Kriminalfall, Rückreise, Aufklärung <Kriminologie>, Belletristische Darstellung, Heimreise, Verbrechensaufklärung, Straftat / Aufklärung, Literarische Darstellung
Participating parties: Search for this character Schmidt, Rainer
Media group: Digitale Medien