Cover von Der kalte Traum opens in new tab
E-Medium

Der kalte Traum

Roman
Author: Search for this author Bottini, Oliver
Statement of Responsibility: Oliver Bottini
Year: 2012
Publisher: Köln, DuMont
Media group: Digitale Medien
Reservable: Yes No
loaned until:
For download from extern company - opens in new tab

Copies

BranchLocationsStatusDue dateReservationsLending note
Branch: Digitale Bibliothek Locations: Status: Online verfügbar Due date: Reservations: 0 Lending note:

Content

Rottweil, eine idyllische Stadt in Schwaben: Sa²a Jordan steht vor dem Hof der Familie Bachmeier und wartet. Sie sehen ihn von drinnen. Aber er wartet ab. Er hat Zeit. Zeit ist alles, was er braucht, bis sie zermürbt sind, bis sie ihm freiwillig geben, was er will. Thomas ²avar war Deutscher. Gerade hatte er sein Abitur bestanden, die Zukunft wirkte vielversprechend. Doch dann kam der Krieg, der alles änderte: War nicht Kroatien seine richtige Heimat? Musste er nicht kämpfen für die Unabhängigkeit? Thomas ²avar kämpfte, und fiel. Jetzt, fünfzehn Jahre später, tauchen plötzlich Fragen zu seinem Tod auf: Yvonne Ahrens, Journalistin in Zagreb, stößt auf Hinweise zu kroatischen Kriegsverbrechen und auf einen Soldaten, der daran beteiligt gewesen sein soll. Richard Ehringer, Ex-Politiker, bittet seinen Neffen bei der Polizei in Berlin, mehr über ²avars Kriegseinsatz herauszufinden. Und Sasa Jordan, kroatischer Geheimdienstler, forscht in Rottweil nach. Dort, wo alles begann. Irgendjemand muss etwas über ²avar wissen, zum Beispiel, ob er noch lebt. Eine kaltblütige Hetzjagd beginnt.

Details

Author: Search for this author Bottini, Oliver
Statement of Responsibility: Oliver Bottini
Year: 2012
Publisher: Köln, DuMont
Search for this systematic
Search for this subject type
ISBN: 978-3-8321-8619-7
Description: 346 S.
Tags: Junger Mann, Tod, Kriegsverbrechen, Vergangenheitsbewältigung, Jüngling, Lebensende <Tod>, Unbewältigte Vergangenheit
Search for this character
Media group: Digitale Medien