Cover von Hector und die Entdeckung der Zeit opens in new tab
E-Medium

Hector und die Entdeckung der Zeit

Roman
Author: Search for this author Lelord, Franc$ois
Statement of Responsibility: Franc$ois Lelord
Year: 2013
Media group: Digitale Medien
Reservable: Yes No
loaned until:
For download from extern company - opens in new tab

Copies

BranchLocationsStatusDue dateReservationsLending note
Branch: Digitale Bibliothek Locations: Status: Online verfügbar Due date: Reservations: 0 Lending note:

Content

Wie ein flüchtiger Moment des Glücks Ewigkeit werden kann. Es war einmal ein junger Psychiater namens Hector. Er fragte nach den Möglichkeiten des Glücks, fragte nach dem Wesen der Liebe, und schließlich verbrachte er viel Zeit damit, über die Zeit nachzudenken. Und es gelang ihm, das äußerst Flüchtige der Zeit einzufangen, die uns Tag für Tag davoneilt. Existiert die Zeit überhaupt, wenn das Vergangene vergangen ist, die Gegenwart augenblicklich Vergangenheit wird und das Zukünftige sich noch nicht ereignet hat?

Details

Author: Search for this author Lelord, Franc$ois
Statement of Responsibility: Franc$ois Lelord
Year: 2013
Search for this systematic
Search for this subject type
ISBN: 978-3-8449-0479-6
Description: 297 Min.
Participating parties: Search for this character Zirner, August; Heidrich, Guido; Pannowitsch, Ralf
Media group: Digitale Medien