Cover von Die Chemie des Todes opens in new tab
E-Medium

Die Chemie des Todes

Author: Search for this author Beckett, Simon
Statement of Responsibility: Simon Beckett
Year: 2006
Publisher: Freiburg [Breisgau], Audiobuch
Media group: Digitale Medien
Reservable: Yes No
loaned until:
For download from extern company - opens in new tab

Copies

BranchLocationsStatusDue dateReservationsLending note
Branch: Digitale Bibliothek Locations: Status: Online verfügbar Due date: Reservations: 0 Lending note:

Content

Nach dem Tod seiner Frau und der gemeinsamen Tochter kehrt David Hunter dem illustren Dasein als berühmtester Gerichtsmediziner Englands den Rücken und wird Assistent eines Landarztes. Eines Tages finden zwei Jungen beim Spielen in dem beschaulichen Örtchen in Devonshire die Leiche einer Frau. Hunter gerät als Fremder im Dorf und Freund der toten Außenseiterin unter Tatverdacht. Als sich herausstellt, daß er ein Forensik-Experte ist, drängt ihn die Polizei zur Mithilfe. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, da bereits eine zweite Frau verschwunden ist. Mit der Figur des David Hunter hat Beckett erstmals einen Rechtsmediziner zum Helden eines Bestsellers gemacht. Das Thema Forensik weckt Abscheu und Neugier zugleich. Schauer garantiert!

Details

Author: Search for this author Beckett, Simon
Statement of Responsibility: Simon Beckett
Year: 2006
Publisher: Freiburg [Breisgau], Audiobuch
Search for this systematic
Search for this subject type
ISBN: 978-3-89964-367-1
Description: 507 Min.
Participating parties: Search for this character Steck, Johannes; Hesse, Andree
Media group: Digitale Medien